Coaching

für Singles, die es nicht bleiben wollen…

Coaching ist eine sehr wirksame Möglichkeit wenn Du

  • Dich in einer Situation befindest, in der Du nicht sein möchtest, aber selbst keine wirklich gute Erklärung und keine Lösung finden kannst.
  • ein Ziel erreichen möchtest, aber nicht weißt, wie das gehen soll.
  • Dein Leben verändern möchtest, aber unsicher bist wie und ob das überhaupt geht.
  • Du immer wieder Situationen erlebst, die Du nicht haben willst – und Du willst, dass das aufhört.
  • Dich öfter fragst: „Warum bin ich eigentlich……?“,

Dann ist ein Coaching vermutlich eine sehr gute Idee, die Dir nicht nur hilft, diese Frage zu beantworten, sondern Dir auch helfen wird, die Situation so zu verändern, dass in Deinem Leben mehr von dem passiert, was Du willst und weniger von dem, was Du nicht willst.

Die meisten „Hindernisse“ oder Lebenssituationen, die unveränderbar erscheinen, werden nicht von außen bestimmt, sondern von Dir:

Unbewusste Verhaltensweisen, einschränkende Glaubenssysteme, innere Blockaden, Verbote, Drehbücher… es ist unglaublich, wie Deine „innere Welt“ die äußere Welt bedingt.

Und genau da setzt Coaching ein:

Im Coachingprozess decken wir Deine Blockaden (hinderliche Glaubenssätze, innere Verbote etc.) auf – aber auch Deine Potenziale:

Wir können die Hintergründe Deiner Probleme erkennen und lösen, Altes loslassen, Neues aufbauen und integrieren. Verdrängtes bewusst machen und Bewusstes in neue Kontexte bringen…

Konkret ist Coaching eine wirksame und nachhaltige Methode bei z.B.

  • Ängsten (soziale Angst, Versagensangst, Ansprech-Angst, Schüchternheit)
  • Schuldgefühlen oder übertriebener Scham
  • Liebeskummer
  • inneren Blockaden
  • sich wiederholenden Situationen
  • Problemen im Gefühlsleben, die man selbst nicht lösen kann
Wichtig: Coaching ist keine Therapie – und ersetzt diese nicht.
Coaching ist ein aktiver Prozess hin zu einem Ziel (nicht einfach nur „weg von etwas“).

Ich bin unter anderem systemischer Coach und NLP Coach. Im Coaching setze ich die unterschiedlichsten Methoden ein. Je nach Situation, Thema und Klient können das ganz verschiedene Dinge sein: Aufstellungsarbeit, Hypnose, Yager-Code, Aktive von mir begleitete Übungen, Soziales Panorama, Fast-Phobia-Cure, Timeline-Arbeit und viele, viele mehr.

Was wir tun, wird immer ganz speziell auf Dich und Dein Anliegen abgestimmt.

 

Coaching-Angebote

 

Ich selbst biete Dir 2 Möglichkeiten für persönliches Coaching:

 

 

Wenn Du Dich grundsätzlich für ein Coaching interessierst, dann füll bitte einfach diesen Fragebogen aus und sende ihn an unsere E-Mail-Adresse mit Terminvorschlägen zurück. Wir werden schnellstmöglich mit Dir in Kontakt treten.

Vielen Dank.

Ausschlusserklärung:

Die hier übermittelten Angaben werden vertraulich behandelt.

Der Klient nimmt mit der Übermittlung zur Kenntnis und bestätigt folgendes gelesen und verstanden zu haben: Coaching ist keine Therapie und ersetzt eine solche auch nicht. Es ist gesetzlich verboten, ohne entsprechende Psychotherapieausbildung einem Betroffenen mit akuten psychischen Beschwerden, zu „behandeln“.

Meine Coachings richten sich daher ausschließlich an Menschen, die entweder das Einverständnis eines Psychotherapeutens/Hausarztes eingeholt haben oder psychisch stabil für Veränderungen sind. Für jeglichen Personenschäden kann keine Haftung übernommen werden. Mein Angebot ersetzt weder einen Arztbesuch, noch eine professionelle Psychotherapie.

Pin It on Pinterest