Darf, soll oder muss man Sex beim ersten Date haben? Und wenn nicht, warum nicht?

Redet man beim ersten Date überhaupt über Sex? Und wenn nicht, wann dann?

Warum zieren sich manche Frauen, während andere schneller auf dem Rücken liegen, als Du bis drei zählen kannst?

Warum verlieren manche Männer das Interesse einer Frau, nachdem sie ihr vorher den Himmel auf Erden versprochen haben, um sie in die Kiste zu kriegen?

Gute Fragen oder?

Zunächst einmal: Es kommt drauf an, was Du vorhast!

Kennst Du die Frau noch nicht so gut, hast aber  “ernste Absichten”, solltest Du nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen. Kennt man sich aber schon ein wenig und dieses “erste Date” ist sozusagen so etwas wie der Startschuss zu mehr als Freundschaft, darf man sicher schon ein wenig zwei- äh… eindeutiger werden.

Es ist genau wie beim Flirten: Am meisten Spaß macht doch gerade das, was nicht plump und sofort offensichtlich ist. Das Spiel… kleine Zweideutigkeiten, Andeutungen – das Unausgesprochene, das aber durch einen Blick ausgedrückt werden kann.

Wenn eine Frau sich auf ein Date mit Dir einlässt, dann immer nur, wenn sie Dich grundsätzlich interessant findet. Sie möchte herausfinden, ob Ihr beiden zusammen passen könntet. Das hat nicht nur mit Gemeinsamkeiten zu tun, sondern vor allem mit Anziehung. Es geht darum, ob Ihr beide Euch voneinander angezogen fühlt.

Was viele Frauen denken über Sex beim ersten Date:

Die Mehrzahl der Männer wollen schnellstmöglich Sex. Dementsprechend werden Männer alles geben, um möglichst schnell mit ihr in der Kiste zu landen. Haben sie es tatsächlich geschafft, denken allerdings viele: “Aha, eine die gleich beim ersten Date mit einem Typen in die Kiste springt.” oder sie wollen einfach auch nicht mehr als nur ein Abenteuer oder einen „One-Night-Stand“.

Wenn die Frau einen Mann aber gut findet – wenn sie ihn wirklich mag – und nicht nur ein Abenteuer will, dann macht sie es ihm vermutlich auch ein bisschen schwer, weil sie keine leichte Beute sein will.

Zu schnell oder nie?

Bist Du ein Mann, bei dem viele Frauen direkt zu Beginn schon das Höschen fallen lassen, dann heisst das, dass sie Dich heiss finden, Dich aber nicht als Partner in Betracht ziehen. Sie glauben wahrscheinlich, dass Du gut im Bett bist und entweder selbst keine anderen Interessen hast…. oder eben nicht als Partner taugst.

Ich kenne ein paar Männer, denen das so geht: Sie wünschen sich eigentlich eine Beziehung. Sie sind gut darin, Frauen ein gutes Gefühl zu geben und sie zu verführen – doch genau da liegt der „Knackpunkt“: Sie wirken einfach wie Verführer – nicht wie „Partnermaterial“. Bei einem solchen Mann fühlt sich die Frau zwar begehrt und sexy – aber sie hat das Gefühl, dass sie ihn nie „für sich alleine hätte“. 

Bist Du jemand, der sich mit Frauen zig mal verabredet und nicht mal zu einem Kuss kommst – dann liegt das ganz eindeutig an Dir: Du bist ein netter Kerl – aber so sexy wie eine Tüte Haferflocken. Sie findet Dich nett – aber nett kommt nicht ins Bett. Vielleicht überlegt sie sogar, ob Du als Partner taugst – aber sie kann sich Sex mit Dir nicht interessant vorstellen. Wahrscheinlich weil Du selbst das Thema die ganze Zeit vermeidest und „brav“ bist. Glückwunsch, Pussy!

Viele Frauen haben wiederum das Problem, dass sie nicht wissen, wie sie sich „richtig“ verhalten sollen: Begegnet ihnen ein Mann, den sie richtig gut finden und er verführt sie, geben sie ihm oft genug allzu willig nach, weil sie einfach von ihm verzaubert sind. Dann sagen sie oft genug so dämliche Dinge wie „Ich mach das sonst nie!“ (was in 99 % aller Fälle totaler Bullshit ist) oder sie ziehen sich im letzten Moment doch noch zurück, weil sie nicht wollen, dass „Er“ sie für eine Schlampe hält. Sie hoffen vielleicht auch unbewusst, dass er sie wirklich mag und in sie verliebt ist, wenn er direkt Sex beim ersten Date mit ihr haben möchte.

Ziert sie sich gar zu sehr und will ihn erst mal kennenlernen, springt der berühmte Funke nicht über… und er verliert das Interesse.

Oft genug wird eine Frau dann enttäuscht und hat entweder Sex oder der Mann verschwindet von der Bildfläche…

 

Wie mache ich es richtig?

Aus verschiedenen Umfragen und wissenschaftlich begleiteten Untersuchungen ging eindeutig hervor: Ein Date, bei dem es zu schnellem Sex kommt, bleibt meist auch auf der Basis von Sex – nämlich entweder bei einem ONS oder einer Affaire. Natürlich gibt es davon auch Ausnahmen – doch die Tendenz ist eindeutig.

Viele Frauen denken sich also: „Willst Du mehr – halt ihn hin!“ Doch damit sie mehr will und ihn hinhalten will, muss der Mann ihr zeigen, dass er  auch mehr will – und vor allem: Dass er mehr zu bieten hat und es sich lohnt. Und damit er mehr will und versteht, dass es sich lohnt, hingehalten zu werden, muss er spüren, dass sie sexy ist und dass er ihr Auserwählter sein könnte…

Wenn Du ein Mann bist und möchtest, dass Frauen Dich als Partner in Betracht ziehen, dann reicht es nicht, ihr zu zeigen, dass Du ein netter Kerl bist. Du musst auch zeigen können, dass Du weisst, was guter Sex ist. Dass sie ihn mit Dir haben könnte. Zeig ihr, dass es sich lohnen würde, Sex mit Dir zu haben… Spiel mit ihr… Lass sie wissen, dass die Chance besteht und es mit Sicherheit klasse wird… aber nicht direkt heute! Du hast es nicht eilig, wenn Du glaubst daran, dass Du ohnehin noch viel Zeit mit dieser Frau verbringen wirst. 

Wenn Du eine Frau bist und bisher zu schnell in der Kiste gelandet bist – oder gar nicht – gilt ähnliches: Viele Männer legen sich (sehr!) gerne ins Zeug für eine Frau, die den Eindruck vermitteln kann, dass sie Lust auf Sex hat – aber eben nicht mit jedem. Die innere Haltung „Sex mit mir wird wunderbar für Dich – aber Du musst Dich schon ein bisschen anstrengen dafür“ ist das Zauberelixier, dass das Interesse der Männer weckt, die eben nicht nur auf einen schnellen F… aus sind.

Bitte nicht falsch verstehen: Es ist nichts einzuwenden gegen ONS oder heiße Affären – genauso wenig wie gegen platonische Freundschaften – wenn beide genau das wollen.      

Ganz ehrlich Leute: Wenn Ihr Euch wirklich ineinander verliebt, dann werdet ihr möglicherweise bis ans Ende Eures Lebens Sex miteinander haben. Ist Vorfreude nicht eh die schönste Freude?

Für die Männer gilt daher:

Wenn Du Dir eine Partnerschaft mit ihr vorstellen kannst, dann muss sie sich Sex mit Dir vorstellen können!

Du musst ihr zeigen, dass Du „kein Mann für eine Nacht“ bist – aber ein Mann mit dem Nächte aufregend sind – sinnlich und vor allem befriedigend für sie. Denn genau das unterscheidet Dich von einem nervigen Langweiler oder einem Therapeuten – sonst wirst Du unweigerlich in der „Friendzone“ landen!

Sag ihr, dass sie toll aussieht, dass sie Dich nervös macht, dass Du Dich fragst, wie ihre Lippen sich anfühlen… (nur bitte nicht alles auf einmal!) Aber vermeide das Thema nicht. Rede über diesen dämlichen Film „Shades of grey“ wenn es sein muss oder über Hirsche in der Brunft… Finde ein lustiges oder interessantes Thema, das irgendwie mit Sex zu tun hat und rede mit ihr darüber und bring sie dabei zum lachen. Sie muss merken, dass Du einen Penis hast und dass Du weisst, wie man ihn benutzt – und das auch gerne tust!

Und das alles, ohne dass sie das Gefühl hat, dass Du ihn jetzt und hier unbedingt an (bzw. in) ihr benutzen möchtest, weil sie gerade da ist und Du ihn unbedingt mal wieder unterbringen „musst“. Sondern weil Sex einfach das Vergnüglichste ist, was zwei erwachsene Menschen miteinander treiben können… und vor allem, weil Du sicher bist, dass Du und sie… naja, dass das einfach super wäre mit Euch beiden.

Was Männer wissen sollten:

Frauen lieben Sex!

Fast alle Frauen lieben Sex! Die meisten wollen es sich nur nicht anmerken lassen, weil sie nicht billig wirken wollen.

Und vor allem: Sie lieben Sex aber sie wollen Sex nicht mit jedem dahergelaufenen Idioten haben. Sie wollen Sex, der Spaß macht, der sie zum Schreien, Flehen und vor allem zum Orgasmus bringt.

Und sie sehnen sich nach einem Partner, der treu, humorvoll, ehrlich, zuverlässig, mutig und nett ist – und der es ihnen besorgt, dass ihnen Hören und sehen vergeht.

Kannst Du das? Beides?

Dann bist Du Mr. Perfect!

 

Die Liebe finden – das „Glück-in-der-Liebe-Seminar“

 

Do you kiss on the first date?

Ich bin übrigens ein großer Musikfan – und eine penetrante “auf-den-Text-Hörerin” also fällt mir auch gerne mal ein Lied ein…

Hierzu: Danko Jones – “(Do you kiss on the) first date”

Natürlich wegen des Textes (”Do you do it on the first date????”) – nicht wegen des Videos – obwohl das schon ganz schön abgefahren ist – deshalb gönn ich es Dir hier:

 

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=yGLwqtOF_XY?feature=player_embedded&w=640&h=360]

Bleib auf dem Laufenden

Ausführliche Informationen zum Newsletter Versandverfahren erhältst du in Abschnitt 5 der Datenschutzerklärung.

Neu: Der Nina Deißler Podcast

In meinem Podcast geht es um die Themen, die mich bewegen: Flirt, Dating, Partnerschaft, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Männer, Frauen, 6 und Liebe.

Pin It on Pinterest